Professionelle und langfristige Suchmaschinenoptimierung aus der Landeshauptstadt von Sachsen

Okt 29

Konferenz und Networking beim SEO-Day 2012

Nachdem wir im letzten Jahr aus Zeitgründen leider nicht dabeisein konnten, haben wir in diesem Jahr unseren Head of SEO nach Köln zur Weiterbildung und zum Networken geschickt. Die mittlerweile ausreichend vorhandenen Recaps und mitunter sogar Folien geben schon einmal ein gutes Bild von den fachlichen und auch menschlichen Aspekten des diesjährigen SEO-Days.

Daher hier nur in Kurzform:

  • Anreise über die Autobahn aus Dresden in etwa 5 Stunden
  • Einchecken und Duschen im Hotel – dann auf zum offiziellen Kickerturnier im Clusterhaus. Danke an Rankingcheck für die pikanten Currywurst und die diversen Kölsch. Leider haben wir unseren Tischkicker in der Agentur noch nicht so lange und sahen keinen Stich :|
  • am nächsten Tag auf zum Stadion, Auto abgestellt und die Anfangsbegrüßung schon von außen gehört. Also schnell eingecheckt um nicht alles zu verpassen. Hat schon eine besondere Athmosphäre so ein Stadion. Auch die Konferenzräume waren keine Räume an sich, sondern hatten Lobby-Café-Charakter mit Blick nach außen oder aufs Spielfeld. Sehr entspannt.
  • die Learnings waren – ganz grob heruntergebrochen – geilen Content anbieten und diesen Seeden um Links und soziale Signale zu erhalten. Gut – das war uns schon vorher klar – aber es ist wertvoll diese Herangehensweise mal von anderen Augen beleuchtet zu sehen und man konnte aus jedem Vortrag noch ein Detail, ein Wörtchen oder einen Zusammenhang mitnehmen, der den Mehrwert für Vollzeit-SEOs schafft, um ihre Prozesse und Denkweisen zu schärfen und zu erweitern.
  • sogar 5 Leute aus Dresden getroffen – auch solche, die man nicht beim Online-Marketing-Treff Dresden sieht
  • ansonten auch wieder ein paar neue Gesichter kennengelernt – und mit diesen geplaudert. Bin gespannt, wen man davon dann in einem Monat auf der SEOkomm wiedertrifft.
  • Leider bin ich aufgrund der langen Autofahrt direkt nach dem Allstar-Panel wieder nach Dresden gedüst und habe mir das Abendessen und die Parties im Stadion sowie im Club nicht geben können. Schade – kann man doch hier noch ungezwungen weiterplaudern und -networken. Aber auf der SEOkomm gibt es keine Ausrede – da sind wir ja mit dem SEO-Bus am Start :]

Hier noch zum Weiterlesen ein paar weitere Dutzend Recaps der Szene:

Folien zum Nacharbeiten:

 

Leave a Reply